Kinesiologie

Die Kinesiologie ist eine ganzheitliche und sehr effektive Methode, die körperliche und mentale Gesundheit zu verbessern. 

 

Die Kinesiologie geht davon aus, dass alle Erfahrungen im Zellgedächtnis gespeichert sind. Über den kinesiologischen Muskeltest kann mit dem Körper bzw. mit den Zellen "kommuniziert" werden. Dadurch können körperliche, geistige und psychische Blockaden aufgespürt und die beste Möglichkeit zur Lösung gefunden werden.

 

Die Korrekturen sind vielfältig und reichen von Meridianen, Akupressurpunkten, Klängen, Affirmationen, Farben, Ernährung, Massagen bis hin zu Bewegungsübungen, die aus der modernen Gehirnforschung entwickelt wurden.

 

Das Anwendungsgebiet der Kinesiologie ist nahezu unbegrenzt:

  • Harmonisieren von körperlichen und mentalen Dysbalancen
  • Erkennen und Lösen von zwischenmenschlichen Konflikten
  • Reduzieren von Angstzuständen
  • Lösen von Lernblockaden bzw. Verbesserung des Lernvermögens
  • Stärkung des Selbstwertes
  • Feststellen von förderlichen bzw. beeinträchtigenden Nahrungsmitteln u.v.m.

 

Die Kinesiologie führt den Menschen zurück zu seiner ursprünglichen Kraft. Über das bewusste Wahrnehmen des Körpers gewinnt der Mensch seine Eigenverantwortung zurück.